Aquanova Icon v1
Brunnen sanier ungen

von Schachtbrunnen

Verschlammungen Versandungen
Ablagerungen Wurzeln
Bergung von Objekten
Wartung Instandsetzung
Zustandskontrolle Einbautenerhebung

Brunnen
regenerier
ungen

von Bohrbrunnen

„Fischen“ (Heben von Objekten)
Zustandsanalyse Entsandung
Lufthebeverfahren Mammutpumpe
Bürsten Kapazitätssteigerung
Regenerierung der Filterstrecke mittels Impulsgeneratoren
Aquanova Welle

Brunnensanierungen & Brunnenregenerierungen vom Spezialisten

AQUANOVA bietet Lösungen für sämtliche Kundenanfragen rund um Wasserbrunnen. Angefangen bei einfachen Brunnenarbeiten über Regenerierung/Rehabilitierung von Trinkwasser-/Nutzwasserbrunnen bis hin zu kompletten Turnkey-Projekten in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern.

Im Bereich der Brunnenregenerierung bringen wir als einer der ersten und wenigen Dienstleister die sogenannte Impulsgenerator-Technologie zur Anwendung.

Brunnen
Sanierungen
von Schachtbrunnen

Wir machen Ihren Brunnen wieder nutzbar!

In Schachtbrunnen lagern sich mit der Zeit Sand, Schlamm oder andere Sedimente ab, welche den Filterkies am Brunnenboden verschließen und somit den Wasserzufluß reduzieren können. Diese Ablagerungen dienen ebenso als Nährboden für Bakterienwachstum. Im Rahmen der Schachtbrunnenreinigung wird das Wasser mittels einer geeigneten Schlammpumpe abgepumpt und evtl. am Brunnenboden befindliche fremde Gegenstände entfernt. Über ein Lanzensystem wird Druckluft in den Brunnenboden eingebracht, welche den dort bestenfalls vorhandenen Filterkies durchspült und Sand und Schlamm auflockert, welche dann solange abgepumpt werden, bis optisch klares Wasser erscheint. In Absprache mit dem Kunden können auch weiterreichende Brunnensanierungsmaßnahmen (wie Brunnenerhöhungen, Brunnendeckel, Pumpentechnik etc.) durchgeführt werden.

Ein ähnliches Prozedere wird auch bei der Reinigung von Quellsammelschächten angewendet.

Brunnen
Regenerierungen
von Bohrbrunnen

Das Update für Ihren Brunnen!

Voraussetzung für eine erfolgreiche Regenerierung von Bohrbrunnen ist die Sichtung einer evtl. vorhandenen Brunnendokumentation (Ausbaupläne, historische Produktionsparameter, Wasseranalysen…) sowie die exakte Bewertung des aktuellen Ist-Zustandes und Analyse des Soll-Ist-Vergleiches. Zu diesem Zweck wird der Brunnen mittels einer Unterwasser-Videokamera befahren, um eventuelle Problemfaktoren zu erkennen. Erst danach können weitere Instandhaltungs- und Regenerierungsstrategien definiert werden.

Mögliche Arbeitsschritte nach erfolgter Videoinspektion in Abhängigkeit der Zustandsanalyse *:

  1. Regenerierung
  2. Airlift/Entsandung
  3. abschließende Videoinspektion
  4. Pumpversuch
  5. Dokumentation

* evtl. zeigt sich nach durchgeführter Videoinspektion, dass vor der Regenerierung noch weitere Eingriffe erforderlich sind, wie z.B. „Fischen“ oder Entsandung.

Zum Einsatz kommen hierbei

  • mechanische Verfahren
  • chemische Verfahren
  • hydromechanische Verfahren
  • Impulsgeneratoren
  • Kombination verschiedener Verfahren

hauptsächlich Bürsten (entweder mittels Bohrgestänge oder Drahtseil): reinigen den Brunneninnenraum und bringen meist nur kurzfristige optische Verbesserungen; in Kombination mit anderen Verfahren zielführend zur Vorreinigung

durch den Einsatz trinkwasserzertifizierter Chemikalien werden die Ablagerungen chemisch gelöst, aufgebrochen, abgetötet und -transportiert; Chemie wirkt bei richtiger Einbringtechnik gleichmäßig und überall im gesamten Brunnenbereich

wie z. Bsp. Kolben, Ultraschallgeräte, Sprengverfahren, Hochdruckspülung (mit Wasser oder Luft): basieren auf einer künstlichen Erhöhung von Wasserströmung und –druck, wodurch die Ablagerungen abgesprengt und mobilisiert werden können; gehen über den Brunneninnenraum hinaus in den Filterkies, Ringraum sowie die Poren der wasserführenden Schicht

Impulsgeneratoren

Die Vorteile der Impulsgeneratortechnik liegen aus ökologischer Sicht in einem völlig unbedenklichen Verfahren, da im Zug der Anwendung keinerlei Eintrag von umweltgefährdenden Fremdstoffen wie z.B. Chemikalien und Explosionsgasen erfolgt. Es besitzt eine große Wirktiefe (bis zu 25 m in die angrenzenden Bodenformationen) verbunden mit guter Dosierbarkeit und höchster Effizienz. Durch die Verfahrensspezifikation bietet sich weiterhin die Möglichkeit einer gezielten tiefenorientierten Bearbeitung lokaler stark kolmatierter Bereiche in sämtlichen Brunnen/Bohrungen bzw. Pegeln.

Sollte sich im Zuge der Zustandsanalyse herausstellen, daß aufgrund des aktuellen Zustandes des Ausbaumaterials eine Anwendung des Impulsverfahrens nicht zielführend ist, kommt eine Bohrbrunnenregenerierung mittels Air-Jetting zum Einsatz. Dabei wird ein bestimmtes Volumen an Luft, welche direkt aus Druckluftflaschen erzeugt wird, über einen Luftschlauch in den Brunnen eingebracht. Am unteren Ende des Luftschlauches befindet sich spezielles Ventilsystem, mit welchem hohe Strömungsgeschwindigkeiten erreicht werden können. Die durch das Luft-Wassergemisch entstehenden Verwirbelungen und Kavitationseffekte bewirken ein Lösen von Ablagerungen und Verschmutzungen an den Rohrwänden und Filterstrecken sowie im Filterkies, welche danach mittels Lufthebeverfahren abgepumpt werden.

Unsere Spezialität:
Brunnen­rege­nerierung mittels Impuls­generatoren

Aquanova Welle

Unser Spezialgebiet liegt im Bereich der Bohrbrunnenregenerierung mittels Impulsgeneratoren, welches im Bedarfsfall in Kombination mit anderen Verfahren angewendet wird. Diese Technik ist ein hydraulisches Impulsverfahren, basierend auf dem Prinzip der Impulserzeugung durch die schlagartige Expansion hochkomprimierter Luft. Das Wirkungsprinzip besteht darin, dass durch pulsierende Eingabe von Luft unter hohem Druck mittels eines an den Druckschlauch in den Brunnen eingefahrenen Impulsgenerators Druckimpulsfolgen erzeugt werden. AQUANOVA verwendet lediglich Druckluft aus eigenen Druckluftflaschen, die vor Ort über einen Tauchkompressor mit reiner Atemluft befüllt werden können. Der Impulsgenerator ist mit einem Ventilsystem ausgestattet, das in der Lage ist, in sehr kurzen Schaltzeiten (Millisekunden) durch das Öffnen großer Querschnitte die in dem Generator in Form von hochgespanntem Gas oder Wasser akkumulierte Energie freizusetzen, wodurch hydraulische Stoßwellen entstehen. Gleichzeitig wird infolge der plötzlichen Volumenänderung ein Kavitationseffekt bewirkt, der zur Bildung einer „Vakuumblase“ führt, die anschließend kollabiert und dabei eine hydraulische „Sogwelle“ erzeugt. Die alternierende Wirkung der Druckbelastung und -entlastung führt zur Auflockerung der in der Kiesschüttung und im Porenraum der wasserführenden Schicht eingetragenen Feinkornanteile, Verockerungen, Versinterungen, Biomasse, anderer Schadstoffe usw. Diese Fremdkörper werden durch die „Sogwelle“ in den Brunnen transportiert, wo sie mittels Lufthebeverfahren abgepumpt werden. Außerdem wird durch diese Druckwirkung der Filterkies wieder gesetzt, in dem sich das Wasser im Laufe der Zeit sogenannte „Präferenzkanäle“ schafft, durch die Fremdkörper und somit auch Schadstoffe eintreten können.

Aquanova Welle

Das
Aquanova Prinzip

Sanierung & Regenerierung, sowie es Ihr Brunnen braucht

Schritt 1: Abklärung

Wir kommen zu Ihnen und klären vor Ort ab, was für ein Problem vorliegt und wie es gelöst werden kann.
Die Abklärung vor Ort ist bei Aquanova immer kostenlos!

Schritt 2: Planung & Angebot

Im Anschluss erstellen wir einen Plan für die notwendigen Schritte. Darauf basierend erstellen wir ein individuelles Angebot.

Schritt 3: Beschaffung & Koordinierung

Wir besorgen bei Bedarf die notwendigen Teile und koordinieren die Arbeiten mit unseren Partnerfirmen.

Schritt 4: Umsetzung

Wir kommen zu Ihnen und setzen die notwendigen Arbeiten um.

Schritt 5: Kontrolle & Nachbetreuung

Im Anschluss an eine Brunnensanierung oder -regnerierung kontrollieren wir den Erfolg der Arbeiten. 

Schritt 6: Regelmäßige Wartung

Falls gewünscht führen wir auch regelmäßige Kontrollen und Wartungsarbeiten durch.

Seit

2005