AQUANOVA HandelsGmbH
7012 Zagersdorf :: Teichgasse 6 :: Austria

puls1Verfahren

Das Impulsgenerator-Verfahren ist ein hydraulisches Impulsverfahren zur Erhöhung bzw. Wiederherstellung der Ergiebigkeit von Förderbrunnen und Förderbohrungen, der Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit von Grundwassermessstellen sowie der Mobilisierung von Schadstoffen im Untergrund.
Bei einem Brunnenneubau (1) sollten die Verrohrung, der Brunnensumpf sowie die Kiesschüttung komplett frei von Ablagerungen sein. Nach einer gewissen Betriebsdauer eines Brunnens bilden sich nach und nach sogenannte Verockerungen, die man zwischen inneren (2) und äußeren (3) Ablagerungen unterscheidet.
Zweck einer jeden Brunnenregenerierung ist es, nicht nur die optisch sichtbaren inneren Ablagerungen sondern vor allem die hinter der Verrohrung liegenden äußeren Ablagerungen zu entfernen, um einen nachhaltigen Reinigungserfolg und somit eine Leistungssteigerung des Brunnens zu erzielen. Eine der effizientesten Technologien in diesem Zusammenhang ist aufgrund seiner Tiefenwirkung das sogenannte “Pulsen”.
“Pulsen” ist ein hydraulisches Regenerierverfahren, zugelassen lt. DVGW Merkblatt W 130, zur Erhöhung bzw. Wiederherstellung der Ergiebigkeit von Förderbrunnen und Förderbohrungen, der Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit von Grundwassermessstellen sowie der Mobilisierung von Schadstoffen im Untergrund basierend auf der schlagartigen Expansion eines hochkomprimierten Gases oder Flüssigkeit.
Durch die pulsierende Eingabe von Gas- oder Wasserportionen unter hohem Druck mittels eines an den Druckschlauch in den Brunnen eingefahrenen Impulsgenerator werden Druckimpulsfolgen erzeugt. Der Impulsgenerator ist mit einem Ventilsystem ausgestattet, das in der Lage ist, in sehr kurzen Schaltzeiten (Millisekunden) durch das Öffnen großer Querschnitte die in dem Generator in Form von hochgespanntem Gas oder Wasser akkumulierte Energie freizusetzen, wodurch hydraulische Stoßwellen entstehen. Gleichzeitig wird infolge der plötzlichen Volumsänderung ein Kavitationseffekt (Hohlsog) bewirkt, der zur Bildung einer „Vakuumblase“ führt, die anschließend kollabiert und dabei eine hydraulische „Sogwelle“ erzeugt.
Die alternierende Wirkung der Druckbe- und -entlastung führt zur Auflockerung der in der Kiesschüttung und im Porenraum der wasserführenden Schicht eingetragenen Feinkornanteile, Verockerungen, Versinterungen usw. Das aufgelockerte Kolmanat wird durch die „Sogwelle“ zur Brunnenmitte transportiert, wo es abgepumpt wird (mittels Airlift / Mammutpumpe).

Video-Inspektion

video6  video5  video4 
Qualitätskontrolle nach Neubohrungen zur Abnahme und Dokumentation etwaiger Garantieansprüche Periodische Inspektion zur Bestimmung des aktuellen Brunnenzustandes und präventiver Wartung Kontrolle vor / nach Wartungsarbeiten, um den Reinigungserfolg bzw. Reparaturarbeiten zu verifizieren
 video3 video2  icon water3
Grundwassermonitoring zur Bestimmung von Qualität, Mineralstoffen, geologischen Schichten etc. Lokalisierung und Bergung von im  Brunnen befindlicher Werkzeuge und anderer Gegenstände Ankaufsuntersuchung bei ev. Eigentumsübergang

 

Da der Bau und die Erhaltung eines Brunnens häufig eine große Investition darstellt, können Brunnenprobleme den Betrieb schwerwiegend beeinträchtigen sowie teure und unplanmäßige Außerbetriebnahmen verbunden mit erforderlichen Notfallsmaßnahmen mit sich ziehen. Um den tatsächlichen Brunnenzustand zu bestimmen, ist eine regelmäßige Videobefahrung der geeignete Schritt. Dies gibt Auskunft über etwaige Probleme und kann zu einer effizienten und kostensparenden Lösung führen.

Unsere Farbkamerasysteme mit Vertikal- und Horizontalansicht sind bestens geeignet zur Inspektion neu errichteter Brunnen, zur periodischen Inspektion, zur Inspektion nach Wartungsarbeiten, zur Grundwasserüberwachung, zum Auffinden in den Brunnen gefallener Gegenstände oder zur Inspektion vor einem Kauf.


Impulsgenerator

Der Ursprung liegt im Prinzip der Impulserzeugung durch die schlagartige Expansion eines hochkomprimierten Gases oder Flüssigkeit.

Ursprung

Die pulsierende Eingabe von Gas- od. Wasserportionen unter hohem Druck bewirkt die Erzeugung von Druckimpulsfolgen.

Wirkungsprinzip

Die Geschwindigkeit der Impulserzeugung beträgt ca. 2000 m/s und ist variabel.

Merkmale

Die Vorteile von Impulsgeneratoren liegen aus ökologischer Sicht in einem völlig unbedenklichen Verfahren.

Vorteile

BRUNNEN - Bürsten :: Pulsen :: Airlift

bigBrush module bigPuls mdule bigAirlift module